Vorteile

 

Steamhorse beugt Atemwegs- erkrankungen bei Ihrem Pferd vor

STEAMHORSE

Sporen sind eigentlich immer im Heu und wir können nicht von einer schlechten Heuqualität sprechen, denn auch das beste Heu hat eine große Anzahl von Sporen. Der Kontakt mit Staub bei der Ernte, dem Transport oder der Lagerung, die Milben und Sporen können Schäden an den Atmungsorganen ihres Pferdes verursachen. Gedämpftes Heu aus ihrem STEAMHORSE gewährleistet ihnen das vollständige Verschwinden all dieser schädlichen Substanzen aus dem Futter, und die Vermeidung von Schäden an den Atemwege ihres geliebten Gefährten

 

 

Die Nährstoffe des Heus bleiben intakt

STEAMHORSE

Es ist eine gängige Praxis das Heu stundenlang einzuweichen, um den Staub aus dem Heu zu entfernen und ihre Sporen aufzuquellen damit sie nicht in die Atemwege des Pferdes eindringen. Aber das ist nicht das Richtige, da sich die Größe der am häufigsten im Heu vorkommenden Sporen durch den Kontakt mit Wasser nicht verändert. Für dieses Verfahren wird normalerweise das Futter in großen mit Wasser gefüllten Bottichen für mindestens fünf Stunden getränkt. Die meisten Nährwerte, wie essentielle Vitamine und Mineralstoffe gehen dabei verloren. Mit der Anwendung von STEAMHORSE gewähren sie sich jedoch, wie bein Kochen mit Dampf, daβ die ganze Futterqualität intakt und die ursprünglichen Nährstoffe erhalten bleiben. So bieten Sie ihrem Pferd eine natürliche und ausgewogene Ernährung an.

 

Gesunde Atmungssysteme

Saubere, freie Atemwege sind unerlässlich für ein gesundes Pferd. Die Fähigkeit des Pferde effektiv zu arbeiten, wäre ohne sie drastisch reduziert, weil die Lungen nicht den ausreichenden Sauerstoff für die Bedürfnisse des Körpers liefern könnten.

Wo immer wir hingehen enthält die Luft gesundheitsschädliche Partikel. Sie können für Ihr Pferd zu einem Problem werden, wenn seine Atmungsorgane überempfindlich auf eine bestimmte Substanz reagieren. Ihr Pferd wird allergisch bei Gegenwart dieser Partikeln in seinen Umfeld.

59189_53538_Sistemas-respiratorios-sanos.jpg

Staub und Sporen im Heu sind die häufigsten Allergene für Pferde. Sie gelangen durch die Luft und können Reizungen und Husten hervorrufen, die im Laufe der zu einem ernsteren Problem werden.

Die vollständige Beseitigung dieser Sporen mit STEAMHORSE erlaubt einen Krankheitsrückgang. Wenn es noch keine Symptome gibt, kann es helfen dei Entwicklung zu verhindern. In Extremfällen kann es notwendig sein, geeignete Medikamente zu verabreichen. Aber Steamhorse schafft eine staub- und allergenfreie Umgebung und beugt Krankheitsentwickungen vor.

Es wäre ideal unsere Pferde 24 Stunden am Tag draußen an der frischen Luft zu haben, aber in der Realität ist es nahezu unmöglich. Also müssen wir die besten Lösungen suchen, um das Auftreten einer Krankheit zu vermeiden, da es unsere Pflicht ist, unseren Pferden die bestmögliche Versorgung zu beschaffen.

Indem wir STEAMHORSE benutzen, versprühen wir Dampf bei hohen Temperaturen so dass Sporen, Bakterien und Milben zu 100% entfernt werden (etwas, das nicht einfach durch Einweichen des Heus erreicht werden kann). Wir erhalten ein ideales Heu für den Verzehr, das zusätzlich alle lebenswichtigen Mineralstoffen beinhaltet.

 

Sie sparen mehr Geld

STEAMHORSE

Wenn das Heu getränkt wird, müssen die im Wasser verloren gegangenen Vitamine und Mineralstoffe, durch kostspielige Nahrungsergänzungen im Pferdefutter ersetzt werden. Aber mit der Anwendung von STEAMHORSE erreichen Sie den maximalen Nährwert ohne zusätzliche Kosten für Nahrungsergänzungen. Auβerdem beugen Sie Atemwegserkrankungen bei ihrem Pferde vor und vermeiden unnötige Tierarztbesuche.

Sie haben sicherlich bemerkt, daß Heulage ein leicht zu handhabendes Produkt ist, das ihnen die Sicherheit bietet, während der gesamten Saison ein einheitliches Heu zu verfüttern, das staubfrei aber nicht sprorenfrei ist. Es ist außerdem ein zu kräftiges Produkt. Für manche Pferde, die aus gesundheitlichen Gründen oder in der Ruhezeit, nur leichte Ernährung benötigen, ist es nicht das Richtige. Sie haben sicherlich auch festgestellt, daß es kostspieliger als das traditionelle Heu ist und in vielen Fällen sogar schwierig, Informationen über die Ernte zu erhalten.

 

Hilft Umweltschäden zu senken

STEAMHORSE

Das Wasser zum Heudämpfen verschmutzt deutlich weniger als das zum Einweichen.. Die ausgewaschenen Vitamine und Mineralien erhöhen den biologischen Sauerstoffbedarf des Einweichwassers. Außerdem braucht man ca. 150 Liter Wasser, um einen ganzen Heucontainer zu tränken, während Sie mit STEAMHORSE nur etwa 3 Liter Wasser pro Ballen brauchen.

 

Einfach zu bedienen

STEAMHORSE ist äußerst einfach zu bedienen. Legen Sie einfach ein Ballen Heu in den Kasten, anschließend füllen Sie Wasser in den Dampfgenerator und schalten ihn an. Sie werden feststellen, daß es wesentlich bequemer, schneller und effektiver ist, als das Heu zu tränken.

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial